Die Praxis
Aktuelles
Schwangerschaft
Gynäkologie
Akupunktur
Besondere Leistungen
Vorsorge-Untersuchungen
 
Online-Terminvereinbarung
Onlineratgeber
Sondersprechstunden
 
Links
Suche
Impressum / Datenschutz
 










Die Praxis arrow Aktuelles
Aktuelles PDF Drucken E-Mail

                              Heute ( 01.12.2020) ist die Praxis  nur bis 15:30 Uhr geöffnet!



Wir machen

vom 24.12.20-03.1.21

 Weihnachtsferien !







Die Vertretung in sehr dringenden Fällen übernimmt in dieser Zeit (zu den üblichen Sprechstundenzeiten) - nach telefonischer Voranmeldung- die Praxis

Drs. Hattemer & Baufeld-Kim
Walter-Kolb-Str.9-11
60594 Frankfurt
tel 069- 25 666 833




Wir impfen!

Die "Grippe"-Impfsaison hat wieder begonnen, wir haben den  aktuellen tetravalenten Impftstoff vorrätig.

Wissen Sie eigentlich so ganz genau, wann Sie zuletzt geimpft wurden? Haben Sie Ihren Impfpass überhaupt noch?


Falls Sie nicht mit einem eindeutigen:"JA! "    antworten können oder die letzte Tetanus-Impfung schon 10 Jahre oder länger zurückliegt:
Kommen Sie zu uns, wir stellen fest, welche Impfungen bei Ihnen sinnvoll sind- die Kosten übernimmt jede Krankenkasse!




**************



Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus:







Um die Ansteckungsgefahr für Sie und uns zu minimieren, bitten wir Folgendes zu beachten:


Wir reduzieren die Anzahl von gleichzeitig anwesenden Personen in den Praxisräumen.

Verzichten Sie bitte auf Begleitpersonen.


Tragen Sie bitte einen Tröpfchenfänger vor Mund und Nase
(dies darf auch ein Tuch  sein).




Falls sie sich erkältet/ krank fühlen, rufen Sie uns bitte vor dem Termin an, damit wir abklären können,ob Sie kommen oder besser zuhause bleiben! 




Unsere Schwangeren, Krebskranken und alle Patientinnen mit Beschwerden  versorgen wir natürlich weiterhin!


Termine bitte telefonisch oder per E- Mail absprechen, alle Rezepte, Überweisungen usw. vorbestellen.



Gleich an der Eingangstür befindet sich ein Spender mit Desinfektionsmittel für die Hände.


Türklinken usw werden noch häufiger als sonst in regelmäßigen Abständen desinfiziert.







Corona-Virus-Infektion in der Schwangerschaft:


FAQ: Hier finden Sie ausführliche Antworten (Stand 13.03.2020, vom Berufsverband der Frauenärzte)





Während   Feiertagen oder Wochenenden wenden Sie sich mit unaufschiebbaren Problemen bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nr. 116117.






Wir suchen Verstärkung für unser nettes Team!





Eine nette Hebamme,

 

 die gerne noch stundenweise bei uns arbeiten möchte,


sowie eine(n) Auszubildende(n) /MFA

 


   Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit den üblichen Unterlagen, wir freuen uns auf Sie!




 

   


 



HPV-Impfung

ist ebenfalls komplette "Kassenleistung" bis zum 18.Geburtstag für alle Mädchen und neu auch offiziell von der STIKO (Ständigen Impf-Kommission) empfohlen  für Jungen!

Einige Krankenkassen zahlen die Impfung auch für ältere Frauen , eine gute Übersicht finden Sie auf der Seite www.impfkontrolle.de (link unten kopieren...)


Mittlerweile schon seit Oktober 2006 sind  Impfstoffe gegen Humane-Papilloma-Viren in Deutschland zugelassen. Laut der aktuellen Empfehlungen der STIKO (Ständigen Impfkommission) wird eine zweimalige Impfung aller jungen Mädchen ab 9 Jahren empfohlen, die Impfung sollte möglichst vor dem 14. Geburtstag abgeschlossen sein. Für dann noch nicht geimpfte Mädchen  ist eine dreimalige Impfung notwendig. Die Kosten für die Impfung werden in diesem Alter von den Krankenkassen übernommen.

Außerdem sind die Impfstoffe inzwischen weltweit zig-millionenfach getestet, die Angst vor ernsten Nebenwirkungen hat sich als unbegründet erwiesen.


Dies ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen den Gebärmutterhalskrebs, der zur zweithäufigsten Krebserkrankung junger Frauen gehört....
mehr Informationen erhalten Sie im Onlineratgeber unter HPV-Infektion und HPV-Impfung.


siehe auch:

http://www.impfkontrolle.de/content.asp?audience=2&topic=3&vaccination=3&page=1&chapter=5





Plötzlicher Kindstod

Es ist immer ein fürchterlicher Schock für Eltern, wenn Sie Ihr vorher gesundes Baby vollkommen unerwartet leblos auffinden. Einen 100%-Schutz gibt es leider immer noch nicht, wenn Sie  einige Regeln einhalten, ist die Gefahr aber deutlich reduziert:
www.babyschlaf.de





Darmkrebsvorsorge

Es gibt einen Tumormarker (M2-PK), der im Stuhltest nachgewiesen werden und dadurch mit einer hohen Trefferquote Darmkrebs erkannt werden kann. Eine andere Möglichkeit ist der Test auf verstecktes Blut im Darm.
Genaueres lesen Sie im Onlineratgeber unter Darmkrebsvorsorge...








 
UP
© Praxis Anita Sommer & Team
UP